Donnerstag, 12. Juni 2014

eine Gartentruhe


es gab da mal einen Schrank im Schlafzimmer meiner Tochter, der nach vielen Jahren mehr oder weniger ausgedient hatte (und der Platz wurde einfach auch zu wenig).
Er wurde abgebaut und die einzelnen Teile sollten wohl entsorgt werden, (Entsorgung kostet ja auch?)
aber da kann man doch noch einiges brauchen (meine Meinung) - für was auch immer-
So wurden Seitenteile, Regalbretter usw. auf die Seite gestellt bis die richtige Idee kam...
Eine Truhe für alle Gartenkissen wollte ich schon seit einigen Jahren, aber alles was es da zu kaufen gab war so gar nicht nach meinem Geschmack..
So wünschte ich mir eine selbstgebaute Gartentruhe....
und wie fast immer wurde mir auch dieser  Wunsch erfüllt.
Für den riesigen Teil der Arbeit an dieser Truhe brauchte ich natürlich meinen Mann (die Werkstatt)
 Er hat alles zugeschnitten, zusammengeleimt- und verschraubt, Füße braucht so eine Truhe natürlich auch noch, Scharniere für den Deckel, der ja natürlich auch fest schließen muss.Rechts, links und oben auf dem Deckel sind Griffe angebracht.
 Rot bemalt hat sie auch mein Mann.
Meine Wenigkeit hat in diesem Fall nur Reißlack auf die  Felder gemalt und die verschiedenen Farben aufgemalt.
 Lackiert hat sie wieder mein Schatz.
Einfach nur ein riesiges Danke Schön!
Die Truhe ist soooooooooo schön geworden!
und jetzt einige Bilder



auf dem Weg von der "Open Air" Werkstatt zum tatsächlichen Standort mussten wir sie abstellen, ganz "zufällig" vor den schönen Blumen


und jetzt steht sie da - auf ihrem Platz-


direkt neben dem "zweckentfremdeten" Stuhl (auch vor der Entsorgung gerettet)
ich finde, die zwei passen gut zusammen
So spart man sich die Entsorgung und man hat ein paar  wunderschöne Einzelstücke die es nirgends zu kaufen gibt.
Verlinken darf ich diesen Post bei Traude`s tollen Aktion http://rostrose.blogspot.co.at/p/anl-new-life.html

liebe Grüße
Gerti

Kommentare:

  1. eine tolle idee und ein super recycling - richtig klasse !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich nur sagen: SUPER! Genau nach meinem Geschmack: nix wegwerfen, vielleicht kann man ja noch was davon gebrauchen. Respekt Euch beiden.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. cool, ich bin begeistert.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  4. Boah!!! so schnell seid ihr noch fertig geworden. die Truhe ist sooooo wunderschön geworden und passt echt perfekt ♥♥♥ Ein tolles Recycling!!!!

    Ganz liebe Grüße und Bussi
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gerti, habe durch einen Kommentar bei der "Numinala" Deinen Blog entdeckt und mich gleich als Mitglied eingetragen.
    Schöne Sachen machst Du - da gibt es viel zu gucken (für mich).
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank,
      ich freu mich sehr
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  6. Der Hammer ein richtiger hingucker im Garten,

    Lg nina

    AntwortenLöschen
  7. Ein schicktes Stück. Gefällt mir echt gut.
    Im übrigen Herr Fuchsberger läuft gerade daußen im Regen herum. Er ist wirklich nicht wasserscheu. ;)
    Liebe Grüße von der verregneten Ostsee
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Super, liebe Gerti,

    da haben dein Mann und du wirklich ganze „Rettungsarbeit“ geleistet – wunderschön ist der „ehemalige Schrank“ geworden - und einen praktischen Nutzen hat die Truhe auch noch! Ja, und sie passt wirklich toll mit dem geretteten Stuhl zusammen! Danke für die Verlinkung – dein Beitrag passt prima zu ANL!

    Herzliche rostrosige Grüße,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/a-new-life-3-keiner-ist-zu-klein.html

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein toller Tip, oft landen solche Sachen aufm Sperrmüll. Dank dir haben unsere Kids jetzt schon mal ne Malaufgabe über den Winter. :)


    Grüße aus dem zur Zeit kalten OWL

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst und mir ein paar liebe Worte hinterlässt. Ich freue mich sehr!