Sonntag, 14. Dezember 2014

ich bin da noch was schuldig...

die liebe Silke mit ihrem tollen Blog Muckibär und Schneckenkind hat vor schon etwas längerer Zeit meinen Blog vorgestellt, na, ja und wie das manchmal so ist, hat es bei mir etwas gedauert...
Vielen Dank nochmal liebe Silke!
Aber heute am 3. Advent (bei diesem Wahnsinns-Frühlingswetter) nehm ich mir die Zeit und beantworte endlich gern die gestellten Fragen, 



                                                               
Worum geht es in Deinem Blog?

ich bin gerne kreativ, male sehr gern, hab manchmal viele Ideen auf einmal und hab auch irgendwann meinen Mann damit angesteckt.
Meistens geht es um handgemachte (Tische, Windlichter, Puppenmöbel usw.) und handbemalte Sachen (Schatzkisten, Bilder, Lampen Tassen usw.) , manchmal auch ein bißchen um den Garten oder dies und das woran ich Freude habe.
Die fertigen, kreativen Ergebnisse wurden immer mehr und ich wollte sie einfach gern teilen.
Einige tolle Blogs kannte ich schon und war immer wieder begeistert.
Inzwischen ist der Blog schon ein Jahr alt, ich habe viel von den Bloggern gelernt und es macht mir nach wie vor unheimlich viel Spaß




Was unterscheidet Deinen Blog von anderen?

keine Ahnung????
Profi bin ich keiner, aber was nicht ist kann ja noch werden.

Warum schreibst/gestaltest Du überhaupt etwas?

da ich vorher schon ab und zu in anderen Blogs gelesen habe und  voll begeistert war, habe ich den Versuch gewagt einen eigenen Blog zu haben
 (mit großer Unterstützung meiner Tochter Lilli & Faxi Design)

Und wie schon gesagt, macht es mir unheimlich viel Spaß.
Das schönste dabei sind die vielen Blogger/innen, die ich kennengelernt habe und nicht mehr missen möchte.
Vielen Dank, dass ihr da seid und für Eure vielen netten Kommentare.

Wie laufen solche kreativen Prozesse bei Dir ab?

mir fällt was ein (manchmal auch nachts) und das muss so schnell wie möglich auch umgesetzt werden.
Die meisten Einfälle oder Ideen habe ich im Urlaub (da wären immer so  3-6 Monate genau richtig hi-hi), wenn der Alltags-Stress abfällt, da haben die Ideen Zeit zu sprudeln.
Aber da geht es Euch wohl nicht anders.

so......ich hoffe, ihr seid zufrieden mit meinen Antworten???

da ich jetzt leider keinen Blog habe, um die Fragen weiterzugeben,
kann ja jeder der Lust hat, einfach so die Fragen in einem seiner nächsten Posts beantworten.

Ich wünsche Euch noch einen schönen 3. Advent
und herzliche Grüße  Gerti     


 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Gerti,
    danke erst mal fürs beantworten ! Freu mich immer wenn man hinter die Kulissen der Blogger blicken kann !
    Ganz liebe Grüße Silke
    Wünsch dir noch einen schönen 3. Adventssonntag

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gerti,
    ich habe nachts auch immer die besten Ideen und kann dann meistens nicht mehr einschlafen bis ich sie mir irgendwo aufgeschrieben habe. :-)
    Schön, dass kleine "Interview" mit dir zu lesen, so etwas lese ich immer gerne.
    Liebe Grüße, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gerti,
    da lerne ich Dich ja ganz schnell noch etwas besser kennen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Lieb Gerti,
    aha....jetzt kennen wir dich doch auch etwas näher! So schön hast du alles beantwortet! Danke, hat Spass gemacht!
    Herzensgrüassli
    Yvonne
    Wünsche dir noch einen gemütlichen 3. Adventsabend bei warmem Kerzenschein!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gerti - du sprudelst bestimmt auch oft über vor Ideen, könnte ich mir vorstellen! Ich male ja auch zu gerne, aber im Moment kommt das viel zu kurz, deshalb habe ich auch meinen Manic Monday aufgegeben. Ich habe ungefähr 1 Million Malvorlagen - da muss ich jetzt endlich mal wieder anfangen! ;-)) Liebste Grüße und einen schönen Abend,
    deine Anne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Gerti, ich weiß jetzt nicht, ob meine Nachricht an Dich angekommen ist - Deine Mail habe ich leider nicht bekommen. Müsste aber gehen über Kontakt. Ich würde mich freuen! Wünsche Dir einen schönen Sonntag. Ganz liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Oh oh - gerade merke ich, dass ich Sonntag geschrieben habe. Schreiben wollte ich: Ich wünsche Dir einen schönen Montag und natürlich eine tolle Woche. LG

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gerti,
    du beschreibst dich genau so, wie ich dich immer eingeschätzt habe.
    Freue mich schon auf deine nächsten kreativen Ideen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst und mir ein paar liebe Worte hinterlässt. Ich freue mich sehr!