Mittwoch, 10. August 2016

Wuzl.... ein Märchen

auf die Idee gebracht über mein kleines Märchen zu schreiben hat mich Sandra mit ihrer Linkparty - Thema Märchen.
Vielen Dank liebe Sandra für die schöne Idee!
Eine ganze Weile war ich jetzt nicht da, ungeplant und ungewollt, es war einfach alles in letzter Zeit ein bisschen viel, aber jetzt habe ich Urlaub.

Angefangen hat das ganze mit einem Bild von meinem "Wuzl" (ist schon ziemlich lange her und musste lange in einer Schublade auf die Fertigstellung warten.)
Jetzt habe ich sogar ein kleines Buch drucken lassen und es hat mir so viel Spaß gemacht.
(Was ich jetzt noch brauchen könnte ist vielleicht ein kleiner Verlag, der bereit wäre es zu drucken, vielleicht habt ihr ja eine Idee oder einen kleinen Tipp für mich)
Wie es bei den Kleinen und Großen ankommt, habe ich natürlich auch schon getestet und die Rückmeldungen waren sehr positiv. (sonst würde ich mich wahrscheinlich gar nicht trauen im Blog darüber zu schreiben)


da sitzt mein "Wuzl" bei seinem Baum vor seinem kleinem Haus mitten im Wald, zu ihm gehört seine kleine hilfsbereite Familie.




das ist seine kleine Tochter und wie kann es anders sein, ihr Name ist "Wuzeline",


zu dieser kleinen Familie in dem kleinen Walddorf, (es weiß natürlich niemand wo genau dieses kleine Dorf ist) gehören viele Tiere denen Wuzl und seine Familie schon geholfen haben.
Ein kleines Meisenpärchen das inzwischen geheiratet hat und das ihr Zuhause bei den Wuzl`s eingerichtet hat und eine Eule die über sein Haus und seine Familie wacht.
Es gibt eine Fussballmannschaft der Bienen und den EK Ringel eine Mannschaft der Regenwürmer.
Es geht in diesem "Märchen" darum, dass es Kindern im Nachbardorf nicht so gut geht und die Wuzl-Familie zusammen mit den vielen Tieren versuchen den Kindern zu helfen.
Entdeckt haben die kranken Kinder die Schmetterlinge, der schönste von ihnen die "Emma" ist auch gleich los geflogen um Wuzl um Hilfe zu bitten.
Wisst ihr eigentlich dass Schmetterlinge für ihr Leben gern lachen (einfach mal ganz leise sein, dann hört ihr sie bestimmt)


Dann gibt es noch das Jahrtausend alte Geheimnis des Sternenlichts um den Kindern helfen zu können.
Mehr will ich jetzt gar nicht mehr schreiben, nicht dass es Euch zuviel wird.

Ziel meiner Geschichte ist einfach nur zu sagen, wenn alle zusammen halten, jeder jeden respektiert, es möglich ist immer wieder anderen die in Not sind zu helfen.

Es wäre meistens ganz einfach!
Ein ganz modernes Märchen?

Natürlich gibt es auch eine große Feier, zu der alle eingeladen waren (ich war dabei und es war einfach nur wunderschön)


Freue mich natürlich über Euren Kommentare!

Ganz herzlich begrüßen darf ich Silvana.
Herzlich willkommen, schön dass Du geblieben bist!

viele von Euch werden jetzt Urlaub haben und es sind Ferien (zumindest bei uns) genießt die gemeinsame Zeit und lasst es Euch gut gehen

viele liebe Grüße
Gerti

verlinkt bei Sandra Puppenhexe

Kommentare:

  1. Das ist ein schönes Märchen !
    Ich hoffe, dass du einen Verlag findest !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich der Wuzl-Familie mit allen ihren Helfern viel Erfolg bei den Hilfsmaßnahmen für die Kinder des Nachbardorfes!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Gerti,
    ach wie schön! Das klingt nach einer wunderbaren Geschichte!
    Wenn Du das Buch drucken lassen willst, geb einfach mal bei der "Suchmaschine" ein "Buch drucken lassen", da kommen viele Seiten, die sowas anbieten, auch recht günstig und in kleinen Auflagen ;O)
    Ich wünsch Dir viel Glück!
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Meine Liebste Gerti,
    soooooooooo eine reizende Geschichte! Ich bin ganz hin und weg von deiner Originalität. Schon als ich das erste Bild sah wollte ich unbedingt das Buch dazu lesen. Du bist so talentiert und kreativ, eigentlich sollte mich das ja nicht mehr überraschen doch dies ist wieder eine ganz neue Seite von dir die mich zum lächeln und staunen bringt.
    Wuzl und seine Familie würde ich auch sehr gerne kennen lernen, die Bilder sind direkt in mein Herzerl gehüpft.
    Lass dich fest umarmen und ich sage Danke das du mit diesem wundervollen Beitrag meine kleine Märchen-Party veredelst.
    Von Herzen
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gerti,

    ein schönes Märchen...und du hast es mit den Bildern schön in Szene gesetzt und erzählt. Wunderbar!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Gerti,
    ein wunderschönes Märchen, was du da geschrieben hast, mit einem so tiefgründigem Hintergrund, der so wichtig ist im Leben!!!!
    Kompliment!!!
    Ich würde dir empfehlen, den Verlagen die für dich in Frage kommen, dein Skript zu schicken und dein Märchen anzubieten!!
    Steh zu dir und präsentiere es schön!!!
    Es braucht natürlich Geduld aber die hat man dann ja gerne!
    Dafür wünsche ich dir alles Glück!!! Viel Erfolg....
    Sollte es mit diesem Weg über längere Zeit nicht klappen,
    käme da noch der Eigenverlag zum Tragen!
    Du gibst den Druckauftrag und bist dann auch für die Buchhandlungen zuständig wo du es verkaufen möchtest....
    Eine Möglichkeit wären da auch Lesungen, wo du ein keine Geschichte vorstellst und deine Bücher verkaufst etc.
    Ich hoffe ich konnte die ein wenig Mut machen und mehrere Lösungen zeigen!! Warten würde ich nicht, zumal du schon online gegangen bist mit dem Thema....
    Machs gut!!!
    Nun grüßen wir dich ganz herzlich,
    die Stockenten und die Monika*

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gerti,
    du tritts in die Fußstapfen von Annelies Umlauf- Lamatsch, die auch wunderschöne Geschichten schrieb. Vielleicht kennst du sie ja. Sie liebte die Natur und erzählte lustige Abenteuer von Zwergen, Tieren und Menschen. Deine schöne Geschichte erinnert mich an sie.
    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Veröffentlichen.
    Weiterso meine Liebe.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Lieb Gerti!
    Das klingt ja sehr schön und ich bin ein großer Märchenfan das darfst du mur glauben.
    Ich drücke dir mal doll die Daumen, dass du einen Verlag findest.
    Deine Bilder dazu sind super niedlich und ich träume mich mal fix in den Wald um diese Wesen evtl. anzutreffen.
    Wünsche dir eine gute Zeit!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gerti, ich würde mich sehr für Dich freuen, wenn Du einen Verlag findest, der Dein wundervolles Märchen druckt und damit ganz vielen zugänglich macht. Das ist wirklich ein ganz wunderschöner Post.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Die Wuzl-Geschichte ist so wunderschön ♥ Wir haben ja das große Glück, ein Exemplar zu Hause zu haben und sie ist einfach zuckersüß geschrieben ♥
    Einen tollen Beitrag hast Du dazu verfasst und ich drücke ganz fest die Daumen, dass es mit einem Verlag klappt ♥
    Setzte Dich doch mal mit "Nähoma Moni" in Kontakt. Ihr Mann hatte ein Buch für die Enkel geschrieben und es dann auch richtig veröffentlicht.

    Ganz liebe Grüße und Bussi ♥
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  11. Hallo gerti,
    ich drücke dir ebenfalls die Daumen, damit du einen Verleger findest, denn die Wuzelgeschichte hört sich gut an und bebildert ist sie nicht nur hübsch, sondern auch sehr fantasievoll!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gerti,

    das ist eine ganz wunderbare Idee von Dir. Ja, lass es drucken :-)). Ich finde Deine Fotos so putzig und die Wuzlgeschichte wird sicher viele Leser begeistern. Soooo süß!

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Gerti,
    wunderschön dein Bild und die Ide mit dem Märchen.Ich habe so eine ähnliche Arbeit am Laufen.Bei mir sind es Geschichten aus"Glückshausen".Da geht es um Menschen die sich gegenseitig helfen,einen Superhund und vieles mehr.Ich habe mir ein paar von diesen Geschichten in einem Copashop als kleines Booklet drucken lassen.Es ist aber nur ein Rohentwurf,er noch verbessert werden muß.Diesen verschenke ich aber trotzdem an Familie,Freunde und Bekannte.
    Ich drücke dir die Daumen,das du dein Werk veröffentlichen kannst.
    Liebe Grüße Pippi vom "literarischen Schatzkästchen"

    AntwortenLöschen
  14. Meine liebe Gerti,
    ich drück dir ganz fest die Daumen, das du einen Verlag für deine soooooo wundervolle Geschichte findest! Allerliebst hast du sie bebildert und der Text passt einfach wunderbar in das heutige Weltgeschehen!
    Herzensgrüassli und Drückerli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Gerti, da schaue ich ja genau zur richtigen Zeit bei dir vorbei... Ich liebe Märchen. Deine Geschichte der kleinen Wurzelfamilie klingt ganz zauberhaft. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sie veröffentlicht wird. Eine richtige Idee, wie man das anstellt, habe ich nicht. Ich würde auf jeden Fall verschiedene Kinderbuchverlage anschreiben. Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  16. liebste gerti, ich bin sprachlos.
    da ist so liebe & nett, so ein tolles märchen und so schön mit bildern"unermalt". einfach herrlich!
    ich drücke die daumen, damit du einen verlag findest, denn es ist wert, verlegt zu werden (leider kenn ich mich in der verlgswelt nicht so aus und kann dir daher auch nichts raten... :-( ).
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Gerti,
    so süß dein Märchen. Du hast die Idee zauberhaft umgesetzt. Ich wünsche dir, dass du einen Verlag findest damit du das Werk veröffentlichen kannst.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gerti,
    das ist ja eine zauberhafte Geschichte mit so wunderschönen Bildern.Leider muss man heute die Bücher vorfinanzieren.Ich habe selbst schon gesucht. Es gibt da "www.epubli.de". Das müsstest Du mal durchlesen, ob das was für Dich wäre. Ich weiß nur, dass man dort kostenlos E-Bücher veröffentlichen kann. Schau es Dir einfach mal an.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Anne,
      vielen Dank für Deinen Tipp, habe es mir schon angeschaut, klingt alles ganz gut.
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  19. Liebe Gerti,
    ich liebe Märchen und in jedem steckt ein Körnchen Wahrheit.
    Deins ist so schön und ich drücke Dir die Daumen, dass Du einen Verlag dafür findest.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gerti, das klingt nach einem entzückenden Märchen über Freundschaft und Hilfsbereitschaft - ich würde es mal bei mehreren Kinderbuchverlagen versuchen: Hier ist eine Verlagsliste, da suchst du dir einfach diejenigen raus, die für dich in Frage zu kommen scheinen, und schreibst sie an: https://www.autorenwelt.de/verlagsliste-kinder-und-jugendliteratur
    Ist natürlich immer ein Glücksspiel, aber vielleicht ist ja einer dabei, der sich interessiert!
    Ganz herzliche rostrosige Grüße und alles Liebe,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/08/a-new-life-8-pasta-mit-zucchini.html
    PS Und ich drück euch die Daumen für den großen Markt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Traude,
      vielen lieben Dank für Deine Tipps!
      Der dreitägige Markt fängt diesen Freitag an und ich freue mich schon sehr, wir haben noch ganz schön viel gewerkelt.
      viele liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  21. Liebe Gerti,
    das klingt soooo schön. Also wenn du einen Verlag findest, der dieses Buch druckt, kaufe ich sofort ein Exemplar. Das sind Geschichten ganz nach meinem Geschmack. Ich mag diese neumodernen Geschichten mit Ufos und dergleichen überhaupt nicht. Ich drücke dir ganz fest die Daumen!!
    Habs noch fein! Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Ein Buch, liebe Gerti!!!
    Herzlichen Glückwunsch und viel Glück bei der Verlagssuche. Bestimmt hat jemand für dich und deine süße Wurzelfamilie einen guten Tipp. In Pl wäre es vielleicht sogar billiger, ich weiß jedoch nicht, ob das stimmt.
    Ich drück die Daumen!
    Liebsten Dank für deinen Besuch am Betonzaun :-),
    Angelika

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Gerti,
    ich drücke dir die Daumen.
    Das Märchen ist wirklich toll.
    Ich soll dir auch von Herrn Frosch ausrichten, dass er sich sehr über deinen Kommentar bei mir gefreut hat.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  24. Wie süß ist das denn!!!! Ich liebe Märchen. Traude hat dir ja schon einen Link geschickt, den ich dir auch empfohlen hätte. Schau aber auch noch im Netz unter den Kinderzeitschriften. Vielleicht kannst du da ja einen Vorabdruck ergattern.
    Ganz liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Gerti, eine wundervolle Geschichte! Mit den Bildern hast Du Dir wirklich viel Mühe gemacht!

    Hast Du schon versucht Verlage anzuschreiben? Ich drücke Dir jedenfalls ganz fest die Daumen!

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Gerti, ich bin aus der Kreativpause (Urlaub) zurück und deshalb jetzt erst auf dein Märchen gestoßen! Ist das schön ❤️ Und was Du dir für eine Mühe mit dem Bild gegeben hast. Falls du es als Buch veröffentlichst, sag Bescheid :o) Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende und hoffe du hattest oder hast noch einen schönen Urlaub! Lg Kerstin B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Kerstin,
      vielen Dank!
      Sollte es eines Tages so sein - melde ich mich bestimmt!
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  27. Oh wie entzückend Du das geschrieben hast, ach das ist so eine schöne Geschichte.
    Vor kurzem waren wir auf einer Ausstellung auf dem Weltkulturmarkt in Alfeld, dort habe ich jemanden kennengelernt von einem kleinen Verlag, bei dem ist das so, das man nicht in Vorleistung gehen muss, sondern (wenn es gefällt) würden sie einige Exemplare drucken und du müsstest davon dann welche abnehmen (oder so ähnlich).
    Ich such die Karte mal raus, bin nur gerade erst zurückgekommen von einem längeren Verwandtenbesuch. Ich melde mich nochmal.
    Schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Kirsi,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!
      Da freue ich mich, wenn Du Dich wieder meldest!
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
    2. Es hat ein wenig länger gedauert mit meiner Antwort, aber nun habe ich die Karte endlich gefunden.
      Das ist der hottenstein Buchverlag, www.hottenstein.de
      Da kannst Du ja vielleicht mal schauen!
      Liebe Grüße
      Kirsi

      Löschen
    3. vielen Dank - ich schau auf alle Fälle!
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  28. Liebe Gerti,
    ich habe gerade dein schönes Märchen gelesen :)wunderschön bin ganz hin und weg...Wunderbar!
    ich wünsche Dir viel Erfolg beim Veröffentlichen

    Liebe Grüße

    Karina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Gerti
    Ein entzückende Geschichte und wunderbare Bilder dazu ....
    Ich hoffe dass du einen guten Verlag findest, es ist nicht einfach heut wo jeden Tag hunderte Bücher veröffentlicht werden und diese an den Mann zu bringen ist sehr schwer !
    Ich rede aus Erfahrung habe auch vor ca.5 J.ein kleines Buch veröffentlicht,heute würde ich das nicht mehr machen !
    Aber es war eine tolle Erfahrung !
    Die meisten machen ihre Bücher bei :

    https://www.bod.de/

    Dann drücke ich dir die Daumen, dass es klappt !

    Herzlich grüsst dich
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe margrit,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar und Deinen Tipp. Ich schaue es mir auf alle Fälle an!
      liebe Grüße
      Gerti

      Löschen
  30. Dein heutiger Post hat mich zu deinem Märchen geführt. Herzig deine süsse Geschichte von Wuzl.
    Drucken lassen kann man ja sein Buch mittlerweile auch auf eigene Kosten in kleiner Stückzahl. Aber wenn du einen Verlag finden solltest freue ich mich sehr für dich. Kindern wird das Märchen bestimmt gut gefallen.

    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Gerti,
    ich kann Dir auch nur empfehlen einen Verlag zu suchen, denn Deine Idee ist soooooo zeitnah! Und die Bilder soooooo schön, so liebevoll kindgerecht! Wenn das kein "Knaller" wird, weiß ich es nicht!
    Ich drücke ganz fest die Daumen und lass mich (uns) wissen, wann und wo Dein Märchen erscheint!!! Wir hätten bestimmt alle gerne ein exemplar!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst und mir ein paar liebe Worte hinterlässt. Ich freue mich sehr!