Dienstag, 12. Juli 2016

neue Blumenkästen...

waren längst fällig, die alten haben sich mehr oder weniger aufgelöst.
Die richtige Lösung für die zwei Ecken im Pavillon zu finden war erst gar nicht so einfach, fast hätten wir uns was passendes gekauft.
Aber dann gab es wunderschöne alte Bretter vom Nachbarn (die sollten klein gemacht und eingeheizt werden) und im letzten Moment haben wir sie gerettet.
So hat meine Werkstatt wunderschöne neue Blumenkästen gezaubert, innen mit Vlies verkleidet, ich brauchte sie nur noch anstreichen und bepflanzen.





toll sind sie geworden und richtig edel schauen sie aus.
So schnell kann man aus alten Brettern wunderschöne neue Dinge zaubern, die man nirgends kaufen kann und mir wurde wieder ein Wunsch erfüllt.

Der große Fußball ist jetzt auch wieder vorbei, aber ein Fußballfan hatte einen Wunsch, den ich gern erfüllt habe.


mit der Farbe rot-weiß ist auch der Fan-Verein klar - oder?

Ein Teil der blauen Hortensienblüten sind fast verblüht und ich habe einen schönen Platz gefunden an dem sie noch eine Weile ihre Schönheit zeigen dürfen.



Ganz herzlich begrüßen darf ich Petra Kannchen mit ihrem schönen Blog.
Herzlich willkommen, schön, dass Du da bist!


ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Woche und schicke Euch viele liebe Grüße
Gerti

was ich Euch unbedingt noch sagen wollte: vielen, vielen Dank für Eure vielen, lieben Kommentare, ich freue mich wirklich sehr über jeden einzelnen,

verlinkt bei:Dienstagsdingehandmadeontuesdaycreadienstagmittwochs mag ich und zu Traude`s  Aktion ANL

im Shop gibt es zur Zeit 15 % Sommer-Rabatt

Sonntag, 3. Juli 2016

12tel Blick und neue Schuhe .....

ein bisschen spät für den 12tel Blick bei Tabea, aber ich habe es einfach nicht eher geschafft,
blauer Himmel und herrliches Wetter am Chiemsee, die Segler sind auch fleißig unterwegs.
Ein Ausblick zum Genießen!



jetzt noch eine kleine Geschichte über die neuen Schuhe:

nein, ich mache jetzt keine Werbung für eine "Schuhmarke",
einige von Euch können sich bestimmt noch an meine Puppe Angelika erinnern, die vor einiger Zeit von Claudia so hübsch eingekleidet wurde. Seitdem sitzt sie hübsch und brav mit warmen Socken auf meiner Kommode.


Irgendwas fehlte noch:
bis Yvonne -Wichtelhuesli ihre zauberhaften, gefilzten Babyschuhe vorgestellt hat,
da war es um Angelika und mich geschehen.
Die liebe Yvonne hat für die Puppe ganz kleine, wunderschöne Schuhe gefilzt!
Jetzt nix wie runter mit den warmen Socken, Schuhe an und raus an die frische Luft!


vorne drauf ist sogar ein kleiner Glückspilz!


ganz stolz sitzt sie in der Wiese und lässt sich von allen  ihre neuen Schuhe bewundern.


Was ist jetzt das!
Da will wohl jemand auf und davon - na, ja mit so süßen Schuhen, die unten Noppen haben (damit man nicht ausrutscht) kann man schon mal auf die Reise gehen.


Oh,  klettern kann man auch damit!


noch einen Blick in die Berge und dann aber schnell wieder zurück nach Hause,




noch eine kleine Verschnaufpause und dann zurück auf die Kommode!
liebe Yvonne - nochmals vielen Dank!

ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Rest-Sonntag
und schicke Euch liebe Grüße
Gerti

verlinkt bei:
Tabeas 12tel Blick