Sonntag, 20. August 2017

nein, leider...

ist unser "Schoschl" nicht wieder nach Hause gekommen, wir haben ihn lange gesucht, sind viele Kilometer gelaufen und mit dem Rad gefahren.
Ehrlich gesagt haben wir auch alle unsere Nachbarn verrückt gemacht, sie haben aber alle mit uns gesucht.
Er war kein Streuner, er war jeden Tag mindestens!! zweimal zu den Mahlzeiten da :)
Danke schön an Euch alle für`s Daumendrücken!
Eine kleine Hoffnung haben wir aber immer noch, da es um uns herum so viele Maisfelder gibt, in denen Katzen laut "Tierschutz" leicht die Orientierung verlieren und im Herbst dann  erst  wieder nach Hause finden.
Er hat einfach zur Familie gehört und wir vermissen ihn alle sehr!

Hattet ihr auch so viele heiße Sommertage?
Ich muss gestehen, manchmal war es mir fast zu heiß und ich genieße heute den kühlen Tag!

Die Gladiolen konnten den Regen auf alle Fälle gut gebrauchen, genauso wie der Rest des Gartens.


Wunderschöne Wolkenbilder habe ich entdeckt,
schaut doch aus wie ein kleiner wuschliger Bär mit einem Lächeln im Gesicht?? -
Seht ihr es auch?


und hier noch ein fröhliches Wolkentier,



da möchte man doch einfach nur in der Wiese liegen und träumen.

Aber ich habe nicht nur vor mich hin geträumt, wir haben auch wieder viel gewerkelt.
Zeigen will ich Euch zwei schöne Herzen!


einmal ganz romantisch in rosa mit Rosen,


und in dunkelrot mit Mohn,
hat richtig viel Freude gemacht!

ich wünsche Euch noch einen schönen Abend und für morgen einen guten Wochenanfang
viele liebe Grüße
Gerti

Kommentare:

  1. Liebe Gerti,
    einfach die Hoffnung nicht aufgeben, liebes Gerti! Ich drücke weiterhin die Daumen, das Schoschl wieder heil zurück kommt und mit lautem Gemauze vor eurer Türe steht!
    Deine Gladiolen sind wunderschön in weiß und die Wolkenbilder genial....und ja ich habe den kleinen wuscheligen Bär entdeckt :-)))
    Traumhaftschön sind deine Herzdosen......hach......da schmilzt mein Herz wieder beim Anblick der zartrosa, romantischen Dose!!!!
    Ich drück dich ganz fest aus der Ferne und lass dir as lieabs Grüassli hier!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gerti,

    ich drücke die Daumen das Schoschi doch noch zu euch zurück findet. Deine Wolkenbilder sind toll...ich habe als Kind oft gewünscht, darin zu liegen zum Träumen. Dei Herzchen sehen bezaubernd aus...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. oh wie traurig, da leide ich mit dir und drücke ganz fest die daumen das er bald den weg nach hause findet. gerade heute haben mein freund und ich uns über meine katze unterhalten, sie ist nun 13 jahre alt und schon nicht mehr ganz so flott unterwegs. die meiste zeit schläft sie, entweder drinnen oder draußen im strandkorb, sehen wir sie mal einen halben tag nicht ists schon komisch, aber toi toi toi, große touren unternimmt sie nicht mehr und wir hoffen wir haben noch ein paar schöne gemeinsame jahre.
    also, gib die hoffnung nicht auf, katzen sind zäh - bestimmt kommt er bald zurück.

    deine gladiolen blühen ja in voller pracht, weiße gladiolen finde ich besonder schön.
    schöne bilder auch von deinen herzdosen, da warst du ja wieder fleißig...

    Liebe Grüße von der Insel, Mandy (halte uns bitte auf dem Laufenden)

    AntwortenLöschen
  4. ...der Schoschl wird doch nicht einem Katzenrockerl nachgelaufen sein - nein, Spaß beiseite, natürlich wünsche ich dir dass er bald wieder heim kommt!!!
    Gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Das tut mir sehr leid....ich wäre auch ganz traurig, wenn mir das passieren würde. Aber eine kleine Hoffnung bleibt.....
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gerti,
    bitte gib die Hoffnung nicht auf, vielleicht kommt er ganz bald gesund und munter zurück.
    Deine Wolkenbilder sind schön, der Bär könnte ein riesengroßes Gummibärchen sein.
    Und auch die Dosen sind wunderbar romantisch.
    Dir einen guten Montag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gerti,
    wir hatten auch mal eine Katze die nicht wiederkam. Das ist schon sehr traurig.
    Hoffentlich kommt euer Schoschi wieder, drücke dir die Daumen. Deine Herzschachteln sehen mal wieder oberklasse aus:)) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Oh nein.....ich kann nachfühlen, wie es Euch geht.....so was ist schlimm.....ich hoffe, dass es wieder heim kommt. GANZ FEST DAUMEN DRÜCK!!!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gerti,
    Das tut mir sehr leid....vielleicht kommt er bald gesund nach Hause zurück:)
    Ich drücke weiterhin die Daumen...
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gerti,
    das tut mir so leid, aber, genau, gib die Hoffnung nicht auf, manchmal geschehen doch Zeichen und Wunder :O) Ich drück weiterhin ganz fest die Daumen!
    Die Herzdosen sind so wunderschön! Die Himmelsbilder sind auch toll eingefangen, Du weißt ja, daß ich Wolkenbilder eh liebe ;O)
    Hab eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. ach du liebe zeit...ich hatte das vorher gar nicht gelesen.ich halte die dauemn, dass er wieder nach hause findet...und das mit dem maisfeld und orientierung habe ich auch gehört. also nicht aufgeben, liebe gerti!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Gerti,
    meine Kira war auch schon mal zehn Tage verschwunden, und dann kam sie fröhlich vergnügt nach Hause als wäre nichts gewesen. Er kommt bestimmt bald nach Hause :-)
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen.
    Lieben Gruß von Petra.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Gerti, ich hoffe so sehr, dass Euer Schoschi wieder nach Hause findet!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gerti,
    ich drücke euch ganz feste die Daumen, das euer Schoschl bald wieder nach Hause kommt.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Gerti
    ich hoffe noch dass schochi noch heim kommen wird. es tut weh wenn man nicht weis was los ist!
    Schön deine Herzdosen und deine Gladiolen, ja träumen ist wunderschön abtauchen in eine andere Welt für eine Weile!
    Bei mir an der Nordseeküst eist es nicht heiss d abin ich aber auch froh drum die Sonne scheint und ein Lüftchen geht immer.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende udn drücke dir die Daumen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  16. Ach liebe Gerti, ich drück auch die Daumen dass er wieder auftaucht. Die Ungewissheit ist sicher das Allerschlimmste dabei :-((. Deine Herzdosen sind sooo schön geworden da wünsche ich doch gerne von Herzen:

    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Ach, die Sache mit dem Schorschl, die tut mir aber richtig leid!
    Ist schon seltsam, wie Katzen einfach so verschwinden können?
    Ich bestaune Deine Wolkenfotos, die sind toll und die herzigen Schachteln sind auch sehenswert!
    Schönes Wochenende noch!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Gerti,
    Du hast Recht, dass Du die Hoffnung nicht aufgibst, denn an einen guten Ausgang glauben und hoffen, ist immer besser als verzweifeln!
    Deine 2 Herzschachteln sind wunderschön!!!
    Alles Liebe ... und ich drücke die Daumen auch weiterhin!!!
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gerti
    Das tut mir so leid....
    Deine herzigen Schachteln sind ja allerliebst.
    Herzliche Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gerti,
    ich würde auch die Hoffnung noch nicht aufgeben ... Katzen sind immer für eine Überraschung gut ;-)
    Nein in Niedersachsen hatten wir nicht allzu viele heiße sonnige Tage, im Juni ja, aber dann hatten wir Hochwasser, Kälte, aber jetzt die letzten Tage im August da wurde es nochmal richtig Sommer!
    Liebe Grüße, ich drücke weiterhin die Daumen
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Gerti, deine gewerkelten Herzerln sind wieder wunderschön - jedes auf seine Art! Ich würde mich auch freuen, wenn du sie bei mir verlinkst – du weißt ja, DIY passt gut zu ANL ;-)) - am besten wohl erst ab 15. September wenn das neue Linkup startet (aber es geht auch noch im August-ANL bis zum Abend des 1. September HIER: http://rostrose.blogspot.co.at/2017/08/anl-20-apfelmarmelade-bananenkuchen.html …)

    Ich habe jetzt erst mitbekommen, dass ihr euren "Schoschl" vermisst (habe jetzt erst deinen vorigen Post entdeckt) – kann euch gut verstehen, dass das eine schlimme Sache für euch ist, unsere Nina war auch mal eine Weile abgängig und wir haben keine Ahnung, wo sie sich da herumgetrieben hat (vermutlich auch in den Feldern, denn das war ebenso ein heißer Sommer wie der heurige), sie kam jedenfalls wohlbehalten zurück. Wollen wir hoffen, dass es bei eurem Kater auch so verläuft, ich drücke euch jedenfalls fest die Daumen!!!

    Dagegen freue ich mich sehr, dass eure Rosen durch die Bananenschalen-&-Co-Verwöhnkur Blüten bekommen haben – ich hoffe, die haben euch im heurigen Sommer viel Freude gemacht. Bei uns war heuer kein so gutes Rosenjahr, bzw. durch die Hitze blieben die Blüten nicht sehr lange. Dafür ist hier ein extremes Apfeljahr, das hat ja auch so seine Vorteile ;-)

    Herzlichste Rostrosengrüße von der Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/08/noch-ein-bisserl-mehr-vom-rostrosen.html

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Gerti.Oh man dachte oft,hoffentlich ist Schorschi wieder zuhause.Ich drücke weiter die Daumen das er doch bald wieder heim kommt.Schöne Schachteln hast du da gewerkelt, ich mag solche Dinge auch gerne.Mit Spitze sieht das immer so edel aus.Liebe Grüsse Elke und Minzi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Gerti,
    das tut mir sehr leid, dass euer Schorschl noch immer nicht heimgefunden hat. Hoffentlich kommt er bald zurück.
    Deine Herzen sind wunderschön geworden. Besonders gut gefällt mir das rosa Herz.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. wunderschön deine Herzen ..
    das mit eurer Fellnase tut mir Leid..
    aber wenn ihr viele Landwirte im Umfeld habt
    kann es auch mal sein dass er vielleicht in einem Keller oder einer Scheune eingeschlossen wurde
    meine Tochter hatte eine Katze die auch 2 Wochen irgendwo eingesperrt gewesen sein musste und dann wieder nach hause kam
    vielleicht kommt er ja doch noch wieder
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  25. Oohweh.. ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Euer Schorschl wohlbehalten zum Erntedankfest wieder zu Euch findet! Aach.. ich weiß wie man sich fühlt, wenn die geliebte Fellnase verschwindet. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Ach das ist soooo furchtbar schade und traurig liebe Gerti, sie gehören doch einfach zur Familie. Hmmm, gut, dann hoffen wir ...
    Ich drück dir weiterhin die Daumen und wünsche dir alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Gerti, danke für deine Likes auf meinem Blog. Ich folge dir jetzt und halte dich/euch unter Beobachtung. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Gerti, das ist traurig! Die Ungewissheit macht einen verrückt. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es doch noch ein Happyend gibt. Wenn man so im Ungewissen ist, dann treten viele Dinge einfach in den Hintergrund, ich kenn das auch. Irgendwie fehlt die Lust. Hoffentlich wird alles gut.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Gerti, ich freue mich sehr das du mir jetzt auch folgst und hoffe das euer Schoschi im Herbst wieder nach Hause findet. Lg aus WIen

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Gerti, ich hoffe mit Euch, dass Eure Katze doch noch nach Hause kommt. Bei uns war es furchtbar heiß und nun ist es kalt und nass. Von heut auf morgen...

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  31. Guten Morgen, Gerti. Irgendwie verstehe ich Dein Google+Konto nicht. Ist das immer noch die richtige Seite hier? Hmmm.. auf jeden Fall lasse ich liebe Grüße für Dich da. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst und mir ein paar liebe Worte hinterlässt. Ich freue mich sehr!